Power für den Mercedes-Benz Motor

Leistungsgesteigerter Motor für den 190SL

Für den ein oder anderen, der noch ein wenig flotter fahren möchte mit seinem 190SL haben wir in unserem Haus einen Motor entwickelt der es in sich hat. Von Außen nicht sichtbar, schlummern die PS im Inneren.

Leider hat sich immer wieder auf dem Prüfstand bewahrheitet, dass die Werksangaben von 105 PS / 77 kW beim herkömmlichen 121 921er 190 SL Motor nicht erreicht werden. Die wahren PS liegen meist zwischen 86 und 89 PS.

Weiterlesen

Die Lösung für die Sicherung von Oldtimern GPS Tracker

Wie kann ich mein Schätzchen schützen – GPS Tracker

Jede Stunde werden in Deutschland durchschnittlich 2 Autos geklaut sagt die KFZ-Diebstahlstatistik des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft.

Bei solchen Zahlen wird dem Oldtimerbesitzer schwindelig. Sprechen wir hier ja von überwiegend modernen Fahrzeugen mit moderner Technik. Bei unseren alten Schätzchen sieht es leider schlecht aus in Bezug auf Sicherheitssystemen serienmäßig. Manch einer besitzt nicht einmal ein Lenkradschloss. Und so ist es für Langfinger ein Leichtes diese Fahrzeuge zu entwenden.

Weiterlesen

Scheibenbremsen für den Mercedes 190SL

Scheibenbremsen für den Mercedes-Benz 190SL

Original haben wir bei einem Mercedes-Benz 190 SL Trommelbremsen. Aus jahrelanger Erfahrung wissen wir, dass nahezu jeder W121 Fahrer schon mindestens einmal in eine unangenehme Situation im modernen Straßenverkehr durch dieses Bremssystem geraten ist. In einer Zeit, in der alle Serienautos mit Scheibenbremsen, ABS, etc. ausgerüstet sind, hat man mit unseren Schätzchen schlechte Karten. Defensives Fahren und Abstand halten ist im Großstadtverkehr schlichtweg kaum möglich und auch wer in den Bergen auf Rallyes unterwegs ist, möchte heute ein sicheres Bremsgefühl haben.

Weiterlesen

Hitzeprobleme im Mercedes-Benz Oldtimer sind passé

Hitzeproblem adé

Viele Kunden rufen uns an, wenn die ersten heißen Tage da sind und beklagen sich über Ihren Mercedes-Benz 190 SL der stottert oder gar ausgeht. Ein Hitzeproblem, das wir nur zu gut kennen: Durch hohe Temperaturen im Sommer, Stau, etc. expandiert das Wasser im Kühler auf 90-95°C. So heizt sich das ganze System auf. Der Krümmer strahlt Hitze ab und diese Hitze steigt genau an der Unterseite der Vergaser auf. Das Benzin in der Schwimmerkammer des Vergasers kocht. In die Düsen kommt Kraftstoff mit Luftblasen und das gesamte System kann nicht mehr richtig arbeiten. Ab diesem Zeitpunkt beginnt der Motor zu stottern oder gar auszugehen. Dann geht nur noch abstellen und man muss warten und hoffen, dass sich nach einiger Standzeit das System abgekühlt hat.

Weiterlesen

Blog Kontaktloser Zündverteiler

Kontaktloser Zündverteiler

Beispiel Mercedes-Benz 190SL W121: Hier wurden 7 verschiedene Zündverteilermodelle verbaut. Davon ist keiner mehr lieferbar. Unter der Ersatzteilnummer 002 158 02 01 bekommt man einen Ersatzverteiler mit der Boschnummer 0 231 170 138. Dieser ist mit einer Unterdruckdose versehen, muss aber umgebaut werden, da dieser nicht den selben Verstell-Bereich hat wie die Original- Verteiler. Die Differenz ist ca. 4°. Der Zündzeitpunkt wird mit der Stroboskoplampe auf 38° bei 3500 U/min eingestellt und darf bei Höchstdrehzahl nicht mehr als 41° verstellen. Wenn man den Ersatzverteiler bei Höchstdrehzahl auf 41° stellt, hat man bei 800 U/min eine Anzeige von 18° vor OT. Das ist zuviel. Der maximale Zündzeitpunkt bei 800 U/min ist 15° vor OT. Infolgedessen muss man also mit dem Zündzeitpunkt zurück. Dazu kommt der ständige Verschleiß des Unterbrechers, der durch Abbrand am Kontakt den Zündzeitpunkt verstellt. Durch eine Nachrüstung auf Transistor- Zündung kann man hier abhelfen. Da wir nur eine Fliehkraftverstellung am Verteiler haben ist es nicht ratsam an den alten Verteilern mit ausgeschlagenen Fliehgewichten und einer ausgeschlagenen Welle noch mit diversen Zündsystemen herum zu experimentieren. Kurzum: Das Ergebnis ist einfach unbefriedigend.

Weiterlesen

Sicherheitsgurte

In der heutigen Zeit, wo wir gewöhnt sind uns anzuschnallen, ist es für den Einen befreiend diesen Zwang in seinem Mercedes-Benz 190SL nicht zu haben. Der Andere empfindet dies als Sicherheitsmangel und fühlt sich unwohl. Wir bieten seit mehreren Jahren den Einbau von Sicherheitsgurten an. Natürlich geht es hierbei um den Faktor Sicherheit, den man versucht mit der Schönheit dieses Fahrzeuges in Einklang zu bringen. Und so gibt es verschiedene Varianten, die man anstreben kann:

Weiterlesen

Copyright ©2019 Wallner Classic GmbH