Motorleistungsteigerung – ein paar Pferdchen mehr ohne Nachteil

Nach unserem Bericht über den Sportmotor  war das Interesse überwältigend groß. Die Leistungssteigerung für den 190 SL auf Basis des fünffach gelagerten Blocks war und ist für viele die lange fehlende Abrundung zu Ihrem Traumwagen.

Wir haben aber immer verstanden, dass einige SL-Besitzer der frühen Baujahre auf den Original-Block jedoch nicht verzichten möchten. Mittlerweile weiß auch jeder „besser Belesene“, dass in einem 190SL Baujahr 1955 -58 ein Motorblock mit einem Wasserdeckel beidseits verbaut wurde und kein geschlossener Block. Auch der Zylinderkopf mit der richtigen Gussnummer sollte verbaut werden.

Natürlich wollen wir auch diesen Kunden so viel Fahrspaß wie möglich mit Ihrem SL bieten und haben daher eine eigene leistungsgesteigerte Version entwickelt und auf unseren Prüfständen getestet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein traumhaft ansprechender Motor, welcher sehr gut am Gas hängt und über den gesamtem Drehzahlverlauf über deutlich mehr Leistung verfügt. Durch das höhere Drehmoment und die Spitzenleistung ist ein Triebwerk entstanden, welches sich viele bereits ab Werk im 190 SL gewünscht hätten. Unser Augenmerk lag auf Lebensleistung und Fahrspaß und die Vermeidung einer künstlichen Hochzüchtung. Bereits einige Kunden mit einem  921er-Block (mit oder ohne Wasserdeckel) sind in den Genuss dieses Fahrgefühls gekommen. Der neu aufgebaute Motor weist im Detail folgende Änderungen auf:

  • Bohrung vergrößert
  • leichtere Kolben
  • geschmiedete und leichtere Pleuelstangen
  • Kolbenbodenkühlung
  • Überarbeitete und fein gewuchtete Kurbelwelle
  • Ein- und Auslasskanäle geglättet und poliert
  • Größere Ventile mit geringerem Schaftdurchmesser
  • verstärkte Ventilfedern
  • Ansaugkrümmer bearbeitet und poliert.
  • Solex PHH44 mit Durchfluss optimierten Düsen
  • Umbau des Zündsystems auf Kennfeldzündung
  • Schwungscheibe mit Tellerfederkupplung

OPTIONAL noch möglich:

  • Eine komplette Edelstahlabgasanlage mit einem größeren Rohrdurchmesser und einer asynchronen Abgasführung des Endschalldämpfers, welche einen emotionalen und sportlichen Sound erzeugt.
  • Ein sportlicher abgestimmtes Fahrwerk mit zeitgenössischen Dämpfern, welches das Fahrverhalten deutlich verbessert und das Wankverhalten reduziert.

Durch die Entwicklung und den Komplettaufbau unseres sportlichen 190SL als SLR Version konnten wir alle Komponenten ausführlich testen. Dieser bekam neben den optimierten 121 921 Motor und der emotionalen Abgasanlage in 4VA natürlich auch das sportlichere Fahrwerk eingebaut.

Nach all diesen Optimierungen wollten wir es genau wissen: Auf dem Leistungsprüfstand wurden ehrliche 115 PS erreicht. Wer dies mit den realistisch erreichten 85 PS – 90 PS der Serienmotoren vergleicht, erhält eine Leistungssteigerung von über 30%.

Der Motor hängt richtig gut am Gas und das berühmte Loch beim Wegfahren ist weg. Der Spaß-Faktor dieser Fahrzeuge hat deutlich zugenommen. Der Sound ist sportlich und das Fahrverhalten ist agiler.

Hier eine kleine Soundprobe:

 

 

     

    Newsletter

    Unser Newsletter informiert Sie zu Themen der Instandhaltung von Oldtimern, Neuerungen auf unserer Seite und in unserem Betrieb und unsere neuen Angebote. Weitere Informationen zu dem Datenschutz auf unserer Internetseite erhalten Sie unter unseren Datenschutzbestimmungen.

    Copyright ©2020 Wallner Classic GmbH